KE905 Remote-Einheit

Die KE905 Remote-Einheit ist die ideale Ergänzung zu den xDSL-Testern mit Kupfermessteil und hervorragend als Helfer zur Entstörung von Anschlussleitungen geeignet. In Kombination mit dem Tester ist z.B. das ferngesteuerte Ein- und Ausschalten von Schleifen für bis zu zwei Linien A-B, A-Erde oder B-Erde zur Messung der Geräuschbeeinflussung, des Schleifenwiderstandes, der Symmetrie, der Isolation usw. möglich.

Loggen Sie sich ein, um Preise zu sehen.
Art.-Nr.: 0.49620-10 Kategorien: ,

Übersicht

Mit der Remote-Einheit wird das Umschalten von Ports, Einlegen von Brücken, Anschalten eines weiteren Messgerätes am fernen Ende, Durchschalten von einem weiteren Amt, Umschalten auf eine zweite Anschlussleitung etc. ermöglicht. Entwickelt für die aktuellen Kommunikationsdienste wie ISDN, ADSL2+ und VDSL2 hat das Gerät geringste Beeinflussung der Messergebnisse bis 30 MHz am fernen Ende. Es sind fernsteuerbare Schaltfunktionen in bis zu 20 km Entfernung ohne Störbeeinflussung anderer Dienste im Kabel möglich.

Nach Anschluss des KE905 am Hauptverteiler oder Zwischenverteiler kann entweder ein Suchton zur Detektion der Adernpaare mit dem xDSL-Tester auf eine oder zwei Anschlussleitungen gesendet werden. Für Leitung 1 können zwei verschiedene Töne gewählt werden. Wenn kein Suchton nötig ist, da der Endpunkt bekannt ist, kann auch der Dienst zum Kunden durchgeschaltet werden. Damit wird gewährleistet, dass der Kunde möglichst lange seinen Dienst nutzen kann.

Die Fernsteuerbefehle werden direkt vom Kupfertestmodul KECT gesendet. Die Steuersignale sind modifizierte DTMF-Signale um Störungen im Kabel zu vermeiden. Bei erfolgreich ausgeführter Schaltfunktion zeigt KECT eine Bestättigung.

Um aktive Tests z.B Übersprechen, Balance, Spektrumsanalyse, Isolation etc. durchzuführen kann die Leitung freigeschaltet oder umgeschaltet werden oder auf eine weitere Linie angeschlossen sein. Dieser zweite Amtsport kann dann auch auf die eine oder die andere Anschlussleitung umgeschaltet werden. Das ermöglicht eine schnelle Fehlereingrenzung und Beseitigung.

Mit Verwendung der Remote-Einheit wird ein zweiter oder gar dritter Techniker als Messhelfer überflüssig und der Fahrtaufwand zum Kunden/Amt wird wesentlich reduziert.

Spezifikationen

KE905 Remote Einheit
Gehäuse Robustes und wasserfestes ABS-Gehäuse
Batteriefach mit unverlierbaren Schrauben
4 x Steckbuchsen für 3 polige TF-Stecker
Resistente Mylar Frontfolie mit Kurzbedienung
Prüfkabel 2 x Spezial-Testkabel für Messungen bis 30 MHz
Insertion loss: 0 bis 30 MHz < 0,5 dB
Crosstalk: -78 bis -56 dB
Stromversorgung 9 V Batterie, Standzeit ca. 200 Stunden bei 450 mAh Batterie
Überspannungsschutz Bis zu 160 V AC/DC
Abmessungen 160 x 95 x 35 mm
Gewicht 290 g mit Batterie

Dokumente

KE905 Remote Einheit

Titel / Beschreibung
KE905 Remote Einheit Datenblatt (DE/EN) PDF herunterladen 247,29 KB

Produktkatalog

Titel / Beschreibung
Kurth Electronic Programm 2017 PDF herunterladen 14,42 MB