KE7100 LANcheck LAN Tester

Auf einen Blick

  • Erkennt sämtliche Verdrahtungsfehler
  • Integrierte Kabeldatenbank
  • Grafische Displayanzeige
  • Kabellängenmessung (TDR)
  • Länge zum Fehler (Unterbrechung/Kurzschluss)
  • Power over Ethernet Lasttest (IEEE802.3af)
  • Tonsende-Modus und Portfinder-Funktion
  • Bis zu 32 Remote-Einheiten einsetzbar

Lieferzeit: ab KW 13 verfügbar

Fragen?    +49(0)7121-97550

info(AT)kurthelectronic.de

Beschreibung
Technische Daten
Zubehör
Lieferumfang

Der KE7100 LANcheck ist der kleine Bruder des KE7200 Ethernet Performance Tester,
bei dem im Gegensatz zum großen Bruder auf aktive Netzwerktests und die Speicherung von Messergebnissen verzichtet wurde.

Geeignet für kleine, mittlere und große Netzwerke ist der KE7100 ein einfach zu bedienender und vor allem kostengünstiger LAN Tester mit einfacher Bedienung.

Die aktuelle Messung kann über das große und grafische Display einfach abgelesen und beurteilt werden. Durch die intuitive Menüführung ist eine einfache Bedienung des Gerätes garantiert.

Der KE7100 prüft mit einer neuen Methode die Adern und Adernpaare auf Durchgang, Unterbrechung, Kurzschluss, Vertauschung und Überziehung ( sog. Split Pair). 
Letzteres ist mit einfachen Prüfgeräten meist nicht auffindbar, jedoch für schlechte Netzwerk Performance verantwortlich. Der KE7100 wendet dafür eine innovative Prüfmethode an. Der Überziehungsfehler Split- 
Pair ist damit auch auf sehr kurzen Kabelstrecken eindeutig feststellbar. Die Länge des Kabels und der einzelnen Adern wird mit der TDR- (Puls Reflektometer) Technik präzise gemessen. Für die komplette 
Kabelmessung wird eine Remote Einheit, der KE7010 benötigt. Der KE7100 kann bis zu 32 programmierbare Remote Einheiten verwalten. Jede Remote Einheit verfügt zusätzlich über eine gut/schlecht Anzeige-LED.

In Kombination mit der optional erhältlichen Probe310 kann der Kabelsuch-Modus des KE7100 angewendet werden. Hier wird das angeschlossene Kabel mit einem Suchsignal beaufschlagt und kann mit der Probe310 am fernen Ende oder am Port des Patchfeldes lokalisiert werden.

Die Portfinder-Funktion des KE7100 aktiviert die Link-LED am Endgerät. 
Hier wird das Normal-Link Puls Signal (NLP) gesendet, was eine Zuordnung des angeschlossenen Ports am Hub, Switch oder Router ermöglicht.


Der KE7100 verfügt über einen integrierten Power over Ethernet Lasttest nach IEEE802.3af.
Power over Ethernet wird immer häufiger eingesetzt da sich Verkabelungskosten senken lassen. Abgesetzte Geräte wie IP - Kameras, W-LAN Access Points und vieles mehr wird heute über die Netzwerkverkabelung mit Spannung und Strom versorgt.  Der KE7100 prüft welche Art der Versorgung - Variante A oder B und welche maximale Leistung in Watt an dem Port zur Verfügung steht. 
Wird der Strom in Adernpaare eingespeist, welche Daten übertragen, so ist hier von Typ A die Rede. 
Erfolgt die Einspeisung jedoch in unbenutzte Adernpaare, so handelt es sich um Typ B.

Der KE7100 besitzt 16 vordefinierten Verdrahtungsprofilen. Weitere können frei eingerichtet werden.



Kabeltypen mit den dazugehörigen VF- Werten sind ebenfalls vordefiniert. Auch hier können weitere Kabeltypen vom Benutzer hinzugefügt werden. 



Download Datenblatt

Kabelsuche:
4 Frequenzen wählbar:
1. SOLID: 1000 Hz
2: ALT: 1000/880 Hz
3. SOLID: 2600 Hz
4: ALT: 2600/1900 Hz

Überspannungsschutz:
Gerät und Remote-Einheiten bis zu 100 V 

Gehäuse KE7100 und Remote KE7010:
Stabiles und schlagfestes, wetterbeständiges ABS-Gehäuse

Batterie:
4 x 1,5V Alkaline Batterie
Batterielaufzeit ca. 40 Stunden
Remote-Einheit ohne Batteriespeisung

Abmessungen:
KE7100:
195 x 100/78 x 45mm
KE7010:
61 x 41 x 26 mm

Gewicht:
KE7100: 
380 g ohne Batterie
KE7010:
30 g

Betriebstemperatur KE7100 und Remote KE7010:
Arbeitstemperatur: -5 - +50 grad Celsius
Lagertemperatur: -25 - +75 grad Celsius
Luftfeuchtigkeit: 90% nicht kondensierend

Optional erhältlich:

KE7010 Remote-Einheit:
einzelne Remote-Einheit KE7010, ID frei Programmierbar (es können bis zu 32 KE7010 eingesetzt werden)

KE7010 KIT:
4 Remote-Einheiten KE7010, ID frei programmierbar in Schutasche

KE7010 PRO KIT:
4 Remote-Einheiten KE7010, ID frei programmierbar, Suchsignalempfänger Probe310 in Schutztasche

Schutztasche:
Schutztasche für KE7100 LANcheck mit Geräte- und Staufach für Kabel und Remote-Einheit. Inklusive Trageriemen.

  • KE7100 LANcheck
  • 1 Remote-Einheit KE7010
  • einfache Gerätetasche
  • Anschlusskabel für Hauptgerät sowie Satelliten
  • Prüfkabel RJ45 auf 2 x Banane 4mm mit Krokodilklemmen, 2m Länge
  • 1 Steckadapter RJ45/BNC
  • Bedienungsanleitung